Die Sufix 832 Advanced Superline

832_Hero.jpg

Die geflochtene Sufix Schnur, von wlcher ich im Vorfeld schon gutes gehört hatte, wurde auf Herz und Nieren getestet. Das Einsatzgebiet war die Spinnfischerei im Bach auf Forelle und Co., sowie im See auf Hecht und Egli.
Anders als herkömmliche geflochtene Schnüre, besteht diese Schnur aus 7 Dyneema Fasern und einer speziellen Gore Faser, welche die Abriebfestigkeit erhöht, für spitzen Wurfweiten sorgt und Geräusche reduziert. Durch die enorm enge Flechtung ist diese Schnur sehr rund, gleichmässig und ausserdem aussergewöhnlich soft. Die grüne Farbe ist für den Fischer gut sichtbar und dennoch nicht zu auffällig für die Fische…
Aufgefallen ist mir, dass sich diese Schnur ohne Probleme und mit hoher Festigkeit knoten lässt, daraus resultiert eine hohe absolute Tragkraft, da die Knoten keine Schwachpunkte darstellen. Diese Geflochtene ist wirklich bärenstark, selbst die von mir getestete 0.10er hat eine Tragkraft von 5.9 Kilogramm!! Dies ist selbst für die leichte Hechtfischerei bei gut eingestellter Bremse kein Problem.

832_Hecht.jpg
Dieser Hecht hatte keine Chance gegen die Sufix 832

Diese Superline hat fast keine Dehnung und sichert den direkten Kontakt zum Köder. Dies ist besonders bei der Fischerei mit Gummiködern von Vorteil. Aber auch beim Angeln mit anderen Ködern ist diese Schnur ein Plus; auf kurze sowohl als auch auf weite Distanz, die man mit der Sufix 832 zuverlässig erzielt, lässt sich der Biss ohne Probleme erkennen und der Anhieb setzen.

832_Schleie.jpg
Sogar der feine Biss dieser Schleie auf einen Gummiwurm wurde erkannt und verwertet

Als Fazit kann ich die Sufix 832 Advanced Superline nur empfehlen, sie ist für mich die beste Geflochtene, die zurzeit auf dem Markt erhältlich ist. 

Von Ändu
www.thetrouthunters.ch